Einsatz: 15/2016

Kevin Schmitt 2016, Allgemein, Einsatz, Einsatzabteilung , , , ,

Am heutigen Samstag Morgen (22.10.2016, 8:57 Uhr) wurde die Feuerwehr Fernwald Ortsteil Albach zu einer Ölspur alarmiert.

Die Ölspur zog sich von der B457 (von Lich kommend) über die K156 durch die Grünbergergstraße (Ortsdurchfahrt Albach) bis hin in den Schwarzen Brand.
Die Gesamtlänge belief sich auf ca. 2,5km.

Wir sicherten mit 21 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen die Strecke ab und leiteten den Verkehr um.

Kurze Zeit später traf auch die Polizei und die Straßenmeisterei am Einsatzort auf. Eine kurze Zeit später kam dann auch der Abschleppdienst mit einer Ölspurbereinigungsmaschine.
Diese sicherten wir während der Bereinigung auch noch ab.

Um ca. 12:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

Zusatzinfo:
Bei der Absicherung der betroffenen Straßen ist uns vermehrt aufgefallen dass sich Autofahrer stark über die umleitenden Maßnahmen bei uns beschwert, diese auch teilweise ignoriert haben und einfach über die betroffenen Straßen weitergefahren sind.
Liebe Autofahrer, wir möchten euch weder ärgern noch schikanieren, die ausgeführten Maßnahmen dienen rein zur Sicherheit der Autofahrer!
Wir hoffen auf etwas mehr Verständnis, denn wir machen diesen Job FREIWILLIG für ihre SICHERHEIT.

Einsatz-Nr.:

15/2016

Datum:

22.10.2016

Uhrzeit:

08:57 Uhr

Ort:

Fernwald-Albach (B457, K156, Albach)

Einsatzart:

Hilfeleistung

Einsatzstichwort:

Ölspur

Einsatzkräfte:

21

Einsatzfahrzeuge: